Heizen mit Pellets - Vorteile | AEK Pellets

Heizen mit Pellets - Vorteile

Publiziert am 22. November 2012 von AEK Pellet AG

Holzpellets erfüllen alle Eigenschaften, die man von einem modernen Brennstoff erwartet: wirtschaftlich, komfortabel, umweltfreundlich und krisensicher.

Holzpellets sind ökologisch

CO2-Neutral

Holzenergie ist CO2-neutral. Beim Verbrennen von Holz wird etwa so viel CO2 frei, wie gleichzeitig von den nachwachsenden Bäumen wieder aufgenommen wird. Ausstoss und Speicherung liegen in der gleichen Dimension – im Unterschied zu fossilen Energieträgern, bei denen innert Jahrzenten freigesetzt wird, was über Jahrmillionen gespeichert wurde. Übrigens: Wenn Holz ungenutzt im Wald verrottet, wird die gleiche Menge CO2 frei wie bei dessen Nutzung als Energieholz.

Einsparungen

Durch den jährlichen Verbrauch  von 140‘000 Tonnen Pellets, werden in der Schweiz 200‘000 Tonnen CO2 eingespart. Dies entspricht 1.2 Milliarden Autokilometern.

Graue Energie

Als graue Energie wird die Energiemenge bezeichnet, die für Herstellung, Transport und Lagerung eines Produktes benötigt wird. Dabei werden alle Produktionsschritte bis zur Rohstoffgewinnung berücksichtigt und der Energieeinsatz aller angewandten Produktionsprozesse addiert.

Holz-Brennstoffe produzieren wesentlich weniger graue Energie als fossile Brennstoffe. Ein wesentlicher Grund für die geringe graue Energie von Pellets, liegt in der Tatsache, dass die Transportwege vom Rohstoff zur Produktion bis zum Endkunden sehr kurz sind.

Feinstaub

Moderne Holzkessel haben alle sehr geringe Emissionen, Pellets sind sogar noch ein wenig sauberer als Hackschnitzel. Die Feinstaubvorschriften werden laufend verschärft. Pelletöfen liegen mit ihren Feinstaubemissionen noch weit unter den Grenzwerten von 2011. Pelletofen lösen das Feinstaubproblem im Bereich der Holzheizungen. Was bei alten Holzheizungen und  Cheminées für eine hohe Feinstaubemission sorgt, sind mitverbrannte Fremdstoffe wie zum Beispiel Hauskehrricht.

 

Holzpellets sind gut für die Schweizer Wirtschaft

Pellets sind ein volkswirtschafliches Plus. Jährlich fliessen 10 Milliarden Franken für fossile Energieträger ins Ausland. Gelder, welche besser für erneuerbare Energie in der Schweiz verwendet würden. Zum Vergleich: Kaufen Sie Erdgas, gehen drei Viertel des Geldes ins Ausland, kaufen Sie Pellets, bleibt alles Geld in der Schweiz.

 

Holzpellets sind bequem und komfortabel

Die Pelletheizung ist ein modernes, vollautomatisches Heizsystem. Per Knopfdruck ist die Anlage betriebsbereit. Ein Silo-LKW bringt die Pellets zu Ihnen und bläst die Pellets mit Luftdruck in den Lagerraum. Von dort aus gelangen sie automatisch in der richtigen Menge und zur richtigen Zeit über Fördersysteme direkt in den Brennraum.

Veröffentlicht in der Kategorie: